Aufwind sucht jedes Jahr Naturparadiese in Zella-Mehlis!

Ihr gärtnert gerne, habt einen schönen Hausgarten, ein grünes Paradies in einer Gartengemeinschaft oder einen Garten mitten in der Stadt oder am Waldrand, ob kleine Parzelle oder schon großes Areal? Ob gut gepflegt oder mit wilden Ecken und Flächen – macht mit beim Wettbewerb:

Das Projekt Aufwind des Kunst und Kulturvereins Zella-Mehlis und der NABU Zella-Mehlis und Umgebung laden euch dazu herzlich ein. Euer Aufwand? Ihr melden euch bei uns zur Teilnahme an und schicken ein Foto von eurem Garten mit.

Wir werden euern Garten mit einem kleinen Team nach gemeinsamer Terminabstimmung besuchen. Termine sind ab Frühsommer möglich – je nachdem, wann euer Garten am schönsten ist. Vor Ort tauschen wir uns aus, verraten uns gegenseitig Tipps und Tricks und ihr Garten bekommt Punkte. Egal ob besonders wild, originell gestaltet oder gut gepflegt – in jeder Kategorie gibt es Preise zu gewinnen.

Ihr braucht keine zusätzlichen Aktivitäten oder Sonderaktionen, gärtnert einfach wie immer, mit Spaß und Freude an der schönen Natur!

Denn der schönste Preis für uns alle und auch euch als Teilnehmer:in wird sein, auch in diesem Jahr einen wichtigen Beitrag für unsere Natur geleistet  zu haben. Das ist heute, in einer Zeit des Artensterbens bei Pflanzen und Tieren, umso  wichtiger. Wir können gemeinsam ein Mosaik kleiner Naturparadiese schaffen, durch das sich fleißige vielbeinige Gartenhelfer sicher bewegen können. Denn nicht nur große  Landschaften sind gefragt, nein,  gerade die kleinen Gärten tragen viel zur Vielfalt von Flora und Fauna bei. Diese Vielfalt vergrößern dann auch die Insekten selbst, die, meist in Gemeinschaft,  bei der Bestäubung der Obstbäume und Pflanzen, reiche Ernte ermöglichen. Eine große Artenvielfalt im Garten sorgt langfristig auch für ein Gleichgewicht, in dem es Schädlinge schwer haben, Schäden an Gemüse- und Nutzpflanzen anzurichten. Auch beim Gärtnern gilt also: Gemeinsam sind wir stark!

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit mit unseren Sponsoren!

NABU Zella-Mehlis

Rennsteiggarten Oberhof

Gärtnerei “Salvia” aus Suhl

Biosphärenreservat “Thüringer Wald”

Anmeldungen für den Wettbewerb nehmen wir ab April entgegen.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme! Eine formlose Anmeldung geht dann per Mail an: post@aufwind-zm.de  (Name, Adresse, Tel. oder Mail , evtl. Hinweis zum Garten)

Solche naturnahen Schätze verbergen sich in Zella-Mehlis. Dieser ist von der Initiatorin des Wettbewerbs “Naturnaher Garten” Anika Michalowski,
Bild: Michael Bauroth