Eine Initiative der Stadt Zella-Mehlis und des Kunst- und Kulturvereins Zella-Mehlis e.V.

Eine Initiative der Stadt Zella-Mehlis und des Kunst-
und Kulturvereins Zella-Mehlis e.V.

Soziale Dreigliederung

Fr03Mai(Mai 3)18:00Sa04(Mai 4)17:00Soziale DreigliederungDie Balance des Miteinanders18:00 - 17:00 (4)(GMT+02:00) Scheune am Bürgerhaus, Louis-Anschütz-Str. 28VeranstaltungstypSeminar,Vortrag SchlagwörterBildungsraum,Wissenzur Anmeldung

Details zur Veranstaltung

Freitagabend, 03.05. 18 – 20:30 Uhr und Samstag, 04.05. 10 – ca. 17 Uhr

Unser soziales Gefüge gerät zunehmend aus dem Gleichgewicht. Viele von uns sehnen sich nach Klarheit und Frieden.
Wie kann eine Wirtschaft ohne exponentielles Wachstum funktionieren? Wie können gerechte Gesetze durchdacht und durchgesetzt werden? Welche Funktionen sollte der Staat erfüllen? Wie kann auf Lernbedürfnisse und die individuellen Gaben eines Jeden eingegangen werden?

Dies ist ein Weg zu Urteilsfähigkeit und Selbstbestimmung. Er bietet eine Vision für einen echten Wandel.

SEMINARINHALTE:
– Das dreigegliederte Geld
– Die assoziative Bedarfswirtschaft
– Das freie Geistesleben in Tätigkeit
– Die Konsequenzen für das Staats- oder politische Wesen und die Gesetzfindung
– Die Konsequenzen für das Wirtschaftsleben in Bezug auf den Umgang mit Geld, Grund und Boden
– Was ist ein Parallelprozess? Was kann ich jetzt tun?

Ihr konntet Gryf Bailer schon bei unserer Veranstaltung “Welche Wahl haben wir?” erleben. Wer geht mit uns in die Tiefe?

Beitrag: 30€ inkl. Mittagssuppe

Bitte mit Anmeldung

Eine Kooperation von Aufwind und Moosperle

Bild Pixabay: ELG21

Zeit

3 (Freitag) 18:00 - 4 (Samstag) 17:00(GMT+02:00)

Ort

Scheune am Bürgerhaus

Louis-Anschütz-Str. 28

weitere Veranstaltungen

Organisator

Moosperle

ERLEBNIS-OASE FÜR SOZIALE GESTALTUNG & MENTALE STÄRKE

Mehr erfahren

Anmeldung

zur Anmeldung
Nach oben