Eine Initiative der Stadt Zella-Mehlis und des Kunst- und Kulturvereins Zella-Mehlis e.V.

Eine Initiative der Stadt Zella-Mehlis und des Kunst-
und Kulturvereins Zella-Mehlis e.V.

SAATGUT - WIE IST DAS ZU RETTEN?

Di28Mai18:00Di21:30SAATGUT - WIE IST DAS ZU RETTEN?Einführung in die Kulturpflanzen-Verwandlung18:00 - 21:30(GMT+02:00) Scheune am Bürgerhaus, Louis-Anschütz-Str. 28VeranstaltungstypSeminar,Vortrag SchlagwörterBildungsraum,Diskussionsraum

Details zur Veranstaltung

Jahrtausendelang haben Menschen Wildpflanzen zu Nahrungspflanzen umgestaltet – dies bildet noch heute unsere Lebensgrundlage. Die Auslesezüchtung nimmt derzeit drastisch an Bedeutung ab und Hybride und Gentechnik sind keine pflanzengemäßen Alternativen.

In diesem Seminar bietet sich die Gelegenheit, anhand von Zucchini zu erkunden, wie eine solche Arbeit auf der Grundlage der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise zeitgemäß geschehen kann.

Referentin: Hiltrud Kutscha, biologisch-dynamische Gärtnerin mit Erfahrung in der Arbeit mit Saatgut

Unkostenbeitrag nach eigenem Ermessen – er dient dem Aufbau der Saatgutarbeit des Vereins und unterstützt die Initiative Aufwind

Eine Kooperation mit Kultur-Pflanzen-Verwandlung e.V.

Bild von Hiltrud Kutscha, danke.

Zeit

(Dienstag) 18:00 - 21:30(GMT+02:00)

Ort

Scheune am Bürgerhaus

Louis-Anschütz-Str. 28

weitere Veranstaltungen
Nach oben