Eine Initiative der Stadt Zella-Mehlis und des Kunst- und Kulturvereins Zella-Mehlis e.V.

Eine Initiative der Stadt Zella-Mehlis und des Kunst-
und Kulturvereins Zella-Mehlis e.V.

Kino film: „The True Cost“

Sa19Nov18:00Sa21:00Kino film: „The True Cost“Mit anschliessendem Kleidertausch (Abgabe Kleidung ab 18 Uhr)18:00 - 21:00 Club Kino Schauburg, Bahnhofstr. 14, 98544 Zella-MehlisVeranstaltungstypFilm,Veranstaltung SchlagwörterEntspannungsraum,Mitmachen,Wissen

Details zur Veranstaltung

Einlass & Kleidung bringen: ab 18 Uhr
Filmstart: 19 Uhr
Kleiderbörse: im Anschluss des Films

Ein Pullover oder eine Hose für weniger als 10, ein Hemd für 5 Euro – oft geht man in Kleidungsgeschäfte und ist begeistert, wie billig die neueste Mode bei uns zu haben ist. Doch wie kann es sein, dass Kleidung bei uns so wenig kostet? THE TRUE COST – Der Preis der Mode macht sich auf die Suche und verfolgt den Weg, den die Kleidung macht, bevor sie zu uns ins Geschäft kommt. 

Es gibt kaum einen Markt, bei dem Schein und Realität so weit auseinanderliegen wie bei der Bekleidungsindustrie. 

THE TRUE COST – Der Preis der Mode zeigt auf: Wo wird die Kleidung hergestellt, welche Arbeitsbedingungen herrschen dort, was passiert in den Ländern, in denen riesige Wassermengen für die Baumwolle benötigt wird? Dieser Film zeigt, dass die Kosten für unsere günstige Kleidung anderswo gezahlt werden.

Statt Betroffenheit regieren zu lassen, fragen wir uns, was wir mit den Bildern, die der Film hinterlassen hat, tun können. Und wir beginnen vor Ort!

Organisatorisches: Bringt Eure Kleidung, die Ihr weitergeben oder tauschen möchtet, direkt zum Filmabend mit. Vor Ort habt ihr VOR dem Filmstart zwischen 18-19 Uhr die Möglichkeit, eure Kleidung selbst bei der richtigen Größe einzusortieren. Kleiderbügel sind gern gesehen, wenn Ihr welche übrig habt, bringt sie mit. 

Kosten:
Ticket-Preis Vorverkauf: 8 €: https://www.etix.com/
Ticket-Preis Abendkasse: 10 € 
Schülerticket: 5 €

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Provinzkultur in der Veranstaltungsreihe “Zukunft – Denken” statt.

Nach oben